Florian L. Arnold

Vita


1977
geboren in Ulm/Do.

1999-2006
Studium Kunstwissenschaften an der
Universität Augsburg, Abschluss Magister Artium

Seit 2007
als freischaffender bildender Künstler und Dozent tätig
Einzelausstellungen u. a. in Ulm, Weißenhorn, Bamberg, Konstanz

ab 2010
Herausgabe der satirischen Literaturzeitung „TOTPUNKT-Magazin-zur Verbreitung von Unwahrheiten“

2012
Freischaffend als Autor und Schriftsteller
PUBLIKATION „A BISS Z – HANDWÖRTERBUCH ZUR BESEITIGUNG DER MODERNEN RATLOSIGKEIT“, ADW Verlag Münster-Hamburg
Preis „Literatur Update“, Bayer. Literaturstiftung

2013
PUBLIKATION „WÜRSTELESSEN MIT ALIENS“, ADW Verlag Münster-Hamburg
2. Preis des 1. Landschreiber-Wettbewerbs, Leipzig 2013


"(...) Der Zeichner Florian L. Arnold bringt mittels seiner Bilder Geschichten in die Köpfe der Betrachter, wo sie schnell ins Kraut schießen und eigenartige Blüten treiben – ganz, wie von Arnold beabsichtigt. Mit feinen Schraffuren, bestehend aus Linien als Spiel von Kraftwellen, kreiert Arnold skurrile Notizen vom bevorstehenden Weltuntergang - eine Art Psychoanalyse mit der Tuschfeder."
(Copyright: Eduard Ohm, Neu-Ulm)

 

Kontakt

www.florianarnold.de

 

 

arnold_amazonen_radierungarnold_atomic ageIII_2013arnold_atomic ageIX_2013arnold_atomic ageXXIarnold_hopelsnots-televisionärarnold_kapriziöser landvermesser_ausschnittarnold_medeaarnold_objekt1arnold_objekt2arnold_objekt3arnold_ripout_ausschnitt_2012arnold_windbote_small